Porträtshooting

Schon seit längerer Zeit war ein Porträtshooting mit Withney geplant, aber aus Zeitgründen mussten wir es immer wieder verschieben. Nachdem wir uns im September dann zufällig im Supermarkt begegnet sind und wieder nach einem Termin gesucht haben, haben wir uns spontan für den nächsten Tag verabredet. Location? Ach ja! Hmm. Wo machen wir denn überhaupt Fotos? Nachdem wir doch relativ ungeplant vorgegangen sind, haben wir uns für den Schlossgarten in Bruchsal entschieden. Sicherlich gibt es interessantere oder ausgefallenere Orte, aber spontan mangelte es an Ideen. Nichts gegen den Schlossgarten. Der ist super schön und abwechslungsreich. Da ich jedoch schon öfters dort gewesen bin, habe ich mittlerweile Lust, mal etwas Neues auszuprobieren. Das nächste Mal klappt es bestimmt! Zur Technik wollte ich mich im Vorhinein nicht festlegen, sondern passend zum gesamten Shooting mich spontan entscheiden 🙂 . Teilweise habe ich also einen Elinchrom Ranger mit einer 70cm Deep Octa eingesetzt. Zeitweise aber auch gänzlich auf zusätzliches Licht verzichtet und mit „available light“ gearbeitet. Bei Hier nun ein paar Bilder aus dem Shooting:

About the Author

Sorry, the comment form is closed at this time.